WebSite X5Help Center

 
Lothar R.
Lothar R.
User

Kommentare mit Facebook verwalten  de

Autor: Lothar R.
Besucht 236, Followers 1, Geteilt 0  

Hallo,

ich habe auf das Feld KOMMENTARE in eine Seite eingefügt und als System für die Verwaltung FACEBOOK gewählt.

Vor der Veröffentlichung klappt alles prima (Eingabefeld + eingegebene Kommentare werden angezeigt).

Nach der Veröffentlichung (http://www.mrlothar.de/kommentar-fb.html) ist das Eingabefeld weg . . . und daher auch keine Eingaben sichtbar.

Was mache ich falsch?

Gepostet am
8 ANTWORTEN - 1 NüTZLICH - 1 KORREKT
Andreas S.
Andreas S.
Moderator
Nutzer des Monats DE

Bei mir wird alles angezeigt.  Allerdings erst wenn ich in der Seite einmal klick gemacht habe.  Kommt anscheinend auch auf die Hintergrundfarbe an.

Mehr lesen
Gepostet am von Andreas S.
Lothar R.
Lothar R.
User
Autor

Hallo Andreas,

vielen Dank für Deine Nachricht.

Inzwischen habe ich festgestellt, dass es von meinem Smartphone aus klappt . . . aber leider nicht mit Firefox auf meinem Laptop.

Die Hintergrundfarben habe ich mehrmals gewechselt, will das Thema aber nach Deinem Hinweis weiter verfolgen.

Sonnige Grüße
Lothar

Mehr lesen
Gepostet am von Lothar R.
Incomedia
Stefano G.
Incomedia

Hi Lothar

You mentioned that this seems to work correctly for you on the smartphone but not through Firefox.

Do you perhaps have the possibility of testing this on other browsers as well like Chrome or Edge? See if those present the same issue as Firefox on your pc or if those appear to be working correctly.

Perhaps some configuration of the browser specifically is causing such problem

Keep me posted here on the situation

Thank you

Stefano

GOOGLE TRANSLATE ---

Hallo Lothar

Sie haben erwähnt, dass dies auf dem Smartphone anscheinend korrekt funktioniert, jedoch nicht über Firefox.

Haben Sie vielleicht die Möglichkeit, dies auch in anderen Browsern wie Chrome oder Edge zu testen? Prüfen Sie, ob diese das gleiche Problem wie Firefox auf Ihrem PC aufweisen oder ob sie ordnungsgemäß funktionieren.

Möglicherweise verursacht eine bestimmte Konfiguration des Browsers ein solches Problem

Halten Sie mich hier über die Situation auf dem Laufenden

Vielen Dank

Stefano

Mehr lesen
Gepostet am von Stefano G.
Lothar R.
Lothar R.
User
Autor

Vielen Dank für Deine Nachricht, Stefano.

Ja, ich habe es jetzt mit "Internet Explorer" versucht . . . und es klappt sehr gut.
Mit (meinem) Firefox bin ich (bisher) sehr zufrieden, aber in diesem Punkt funktioniert es nicht . . . ja, vielleicht wegen einer ungünstigen Konfiguration des Browsers. Allerdings kann es vorkommen, dass mein Besucher ebenfalls eine "ungünstige Konfiguration" hat . . . in diesem Fall kann mein Besucher ebenfalls keine Kommentare lesen und auch keine Kommentare schreiben.

So will ich weiter nach der besseren Konfiguration von Firefox suchen, damit ich meinen Besucher auf die notwendige Einstellung aufmerksam machen kann. Wenn ich damit einen Schritt weiter bin, werde ich mich hier wieder melden.

Nochmals vielen Dank und herzliche Grüße
Lothar

Mehr lesen
Gepostet am von Lothar R.
Lothar R.
Lothar R.
User
Autor

Hey Stefano,

ich habe bei den Firefox - Einstellungen die Blockier-Einstellungen verändert von Standard auf Benutzerdefiniert und bei Benutzerdefiniert habe ich die "Elemente zur Aktivitätenverfolgung" nicht gewählt. Jetzt kann ich die Kommentare sehen . . . 

Mehr lesen
Gepostet am von Lothar R.
Lothar R.
Lothar R.
User
Autor

frown . . . aber noch keine Kommentare schreiben . . . ich bleibe dran smile

Mehr lesen
Gepostet am von Lothar R.
Incomedia
Stefano G.
Incomedia

Hi Lothar

From what I have tested on different Firefox installations, the browser itself shows no issues with the Facebook plugin.

Of course, some settings of the browser itself might not allow it to work properly, but this is not something that the software can take care of. WebSite X5 simply generated the Facebook code to handle comments. If your browser is configured as to block certain functionalities that this Facebook code uses, it will simply not work until these options are changed. Firefox, in particular, might be a little more tough to configure since it is built more towards privacy than the other browsers

In any case, I suggest testing out Firefox on other computers as well. See if the same error appears there

Keep me posted on the situation

Thank you

Stefano

GOOGLE TRANSLATE ---

Hallo Lothar

Nach dem, was ich auf verschiedenen Firefox-Installationen getestet habe, zeigt der Browser selbst keine Probleme mit dem Facebook-Plugin.

Natürlich können einige Einstellungen des Browsers selbst möglicherweise nicht richtig funktionieren, aber die Software kann sich nicht darum kümmern. WebSite X5 hat einfach den Facebook-Code generiert, um Kommentare zu verarbeiten. Wenn Ihr Browser so konfiguriert ist, dass bestimmte Funktionen, die dieser Facebook-Code verwendet, blockiert werden, funktioniert er nur, wenn diese Optionen geändert werden. Insbesondere Firefox ist möglicherweise etwas schwieriger zu konfigurieren, da es mehr auf Datenschutz ausgelegt ist als die anderen Browser

In jedem Fall empfehle ich, Firefox auch auf anderen Computern zu testen. Prüfen Sie, ob dort derselbe Fehler auftritt

Halten Sie mich auf dem Laufenden

Vielen Dank

Stefano

Mehr lesen
Gepostet am von Stefano G.
Lothar R.
Lothar R.
User
Autor

Hi Stefano,

ich glaube, dass ich die Lösung gefunden habe:

Die Facebook - Kommentarseite war als html-Seite abgespeichert. Da die WSX5 - Kommentarseite als php-Seite veröffentlicht wird, habe ich die Facebook - Kommentarseite ebenfalls als php-Seite abgespeichert + die entsprechende html-Seite im Netz gelöscht. Nun funktioniert alles.

Dasselbe gilt für blog - Seiten . . .
ACHTUNG: Wenn der Blog in der index - Datei ist, wird die index.html von WSX5 geändert in index.php (sehr gut) . . . aber im Netz ist noch die index.html vorhanden (schlecht). Damit der Blog auf der index-Seite läuft, muss die index.html auf dem Server gelöscht werden, damit unmittelbar die index.php als Startseite genommen wird.

Also: Kommentarseiten NICHT *.html SONDERN *.php

Vielen Dank für Deine Unterstützung
und herzliche Grüße
Lothar

Mehr lesen
Gepostet am von Lothar R.